Pflegerinnen und Pfleger bei Spitex Stern

Auszug: Pflegerinnen und Pfleger bei Spitex Stern leisten jeden Tag Vorbildliches. Erfahren Sie, wie Sie Teil unseres Teams werden können.
Pflegerin kümmert sich um Seniorin in den eigenen vier Wänden

Für viele Menschen ist der Pflegende eine sehr wichtige Kontaktperson – wenn nicht sogar die wichtigste Kontaktperson. Ob alt, krank oder gerade aus dem Spital entlassen; der Pflegende ist eine Vertrauensperson. Dabei kommt es nicht nur auf das Fachwissen des Pflegers oder der Pflegerin an. Die soziale Kompetenz ist ebenso wichtig wie persönliches und empathisches Eingehen auf den zu Pflegenden. Es kommt vor, dass eine Freundschaft zwischen Pflegendem und Pflegebedürftigem entsteht. Und das darf auch so sein, denn so entsteht ein wertvolles, beiderseitiges Vertrauen. Eine gewisse Distanz muss jedoch – gerade von Seite des Pflegenden – beibehalten werden.

Die Arbeit als Pflegerin oder Pfleger ist ein Beruf mit nicht wenigen, aber doch erfüllenden Herausforderungen. Doch dieser anspruchsvolle Karriereweg beinhaltet auch immer wieder Glücksmomente, die man nur in wenigen Berufen findet. Vor allem im Vergleich mit Deutschland; Mitarbeiter in der Schweiz sind laut recrutio.com deutlich glücklicher mit ihrer Tätigkeit als in Deutschland. Das liegt nicht etwa daran, dass der Job nicht anspruchsvoll wäre In der Schweiz hat man einfach mehr Zeit für die einzelnen Klienten. Während sich die deutsche Pflegekraft um bis zu 13 Pflegebedürftige kümmert, hat der Pfleger aus der Schweiz in der Regel sechs Klienten.

Was wir von Ihnen als Pflegerin oder Pfleger erwarten

Fachlich muss eine Pflegekraft natürlich trotz aller Empathie oder Sympathie kompetent und auf dem neuesten Stand der Möglichkeiten und Entwicklungen in den Bereichen der Psychosozialen Pflege sein. Vor allem bei der Pflege bzw. Wundpflege nach einer OP. Leistungsbereitschaft, Wille zur Wochenendarbeit und Empathie sind Voraussetzungen. Auch das Arbeitsklima ist immens wichtig. Bei Spitex Stern findet die Pflegetätigkeit in einem familiären Umfeld statt. „Uns liegt es am Herzen, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei uns wohl und geborgen fühlen. Das Rezept hinter unserem Erfolg steckt im familiären Umgang, den wir pflegen“, sagt Geschäftsführer Ervin Colic.

Was Spitex Stern für Pflegerinnen und Pfleger bietet

Wir bieten Mitarbeitern eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit, in die Sie von Kollegen eingearbeitet werden. Außerdem ein motiviertes und kollegiales Team, in dem Respekt und Wertschätzung einen hohen Stellenwert haben. Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind möglich und gern gesehen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Spitex Stern etwas für Sie ist, rufen Sie uns an. Unser Leitbild spricht Sie an? Noch besser, nehmen Sie gleich mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.

Weitere Beiträge:
Wir stellen Ihnen in dieser Woche den Portkatheter (oder auch "Port") vor, zeigen Anwendungsfälle und welche Vor- und Nachteile er mitbringt.

Was ist ein Portkatheter?

Wir stellen Ihnen in dieser Woche den Portkatheter (oder auch “Port”) vor, zeigen Anwendungsfälle und welche Vor- und Nachteile er mitbringt.